Energiemanager

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
15 Monat(e)

Das Studium

Energie effizienter nutzbar machen. Effiziente Nutzung von Energie ist durch ständig steigende Energiepreise zum Erfolgsfaktor geworden. Zudem müssen gesetzliche Regelungen zum Klimaschutz durch Reduzierung von CO2 strikt beachtet werden. In immer mehr Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen sind deshalb zunehmend Energiemanager/innen dafür verantwortlich, den Energieverbrauch und damit die Energiekosten zu senken.


Aufbauend auf Ihren beruflichen Erfahrungen vermittelt Ihnen der Lehrgang das umfassende Spezialwissen aus Energietechnik, Energiewirtschaft und Betriebswirtschaft, das Sie zur gesuchten Fachkraft für Energieeffizienz und Energiemanagementsysteme macht. Sie werden in der Lage sein, verantwortlich Aufgaben an der Schnittstelle zwischen technischer und kaufmännischer Betriebsführung zu übernehmen, und erschließen sich attraktive Karriereoptionen in einem Berufsfeld mit Zukunft.

Der Lehrgang vermittelt Ihnen umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten rund um die Themen Energieeffizienz und Energiemanagement unter Berücksichtigung sowohl der technischen als auch der kaufmännischen Aspekte. Sie lernen zunächst die verschiedenen Energieträger und die Energieverteilung durch Netzbetreiber kennen und verstehen, welche Faktoren die Marktstrukturen beeinflussen. Unter anderem werden Themen wie Emissionshandel sowie das Erneuerbare-Energien-Gesetz vertieft und die Auswirkungen von Energieeinsparungen auf Umweltschutz und Ressourcenschutz aufgezeigt.

Im nächsten Schritt machen Sie sich mit Möglichkeiten vertraut, wie Energie effizienter eingesetzt werden kann, wie man Abwärme nutzt und welche Möglichkeiten es gibt, den Energieeinkauf zu optimieren. Ausgewählte Wissensinhalte aus Betriebswirtschaft und Management runden Ihre neuen Kenntnisse ab. Übrigens: Ein freiwilliges Mathematik-Repetitorium hilft Ihnen bei Bedarf, Ihr vorhandenes Wissen im Bereich Mathematik aufzufrischen und zu aktualisieren, sodass Sie von Anfang an fit für den Lehrgang sind.

Berufsbild und Zielgruppe

Als Energiemanager/in werden Sie sowohl in betriebswirtschaftlichen Aspekten als auch in technischen Fragen ein/e kompetente/r Mitarbeiter/in der Geschäftsleitung sein. Typische Ansprechpartner für Sie werden sich im Bereich der technischen Betriebsführung und der kaufmännischen Geschäftsführung finden. Der Lehrgang bereitet Sie deshalb auch darauf vor, allgemeine betriebswirtschaftliche Aufgaben durchzuführen sowie Verantwortung für Projekte zur Energiekostensenkung zu übernehmen.

Der Lehrgang ist ideal, wenn Sie in einem kaufmännischen oder technischen Beruf bereits Berufserfahrung gesammelt haben, Interesse an technischen und kaufmännischen Fragestellungen im Bereich Energie mitbringen und eine gefragte Zusatzqualifikation erwerben wollen, die es Ihnen ermöglicht, in einem immer wichtiger werdenden Fachgebiet verantwortliche Aufgaben zu übernehmen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Lern- und Arbeitsmethodik

Mathematik (freiwilliges Repetitorium)


Energiewirtschaft
  • Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft
  • Emissionshandel

Energiemanagement

  • Grundlagen
  • Energiehandel und Energiebörse EEX
  • Portfoliomanagement
  • Lastmanagement
  • Energieeinkauf: Strom, Erdgas und Wärme
  • Energiemanagementsysteme nach DIN EN ISO 50001
  • Energieaudit

Energietechnik

  • Physikalische Grundlagen der Energie
  • Grundlagen der Energieeffizienz
  • Gebäudeenergieeffizienz
  • Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Beleuchtungs-, Prozess- und Gebäudetechnik
  • Effizienzsteigerungen durch Abwärmenutzung

Management und ausgewählte Bereiche der Betriebswirtschaft

  • Grundlagen des Managements
  • Verfahren der Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Methoden des Projektmanagements
  • Integrierte Managementsysteme

Projektarbeit


Kompetenz aus der Praxis für die Praxis

Alle Lehrinhalte sind leicht verständlich aufbereitet und so praxisbezogen, dass Sie Ihre neuen Kenntnisse unmittelbar nutzbringend im Beruf anwenden können. Weiteren Anwendungsbezug bietet die betreute Projektarbeit, bei der Sie eine selbst gewählte Problemstellung mit Energiebezug bearbeiten - beispielsweise die Ermittlung von konkreten Einsparpotenzialen in einem Unternehmen. Diese Projektarbeit ist auch gleichzeitig Ihre Abschlussprüfung. Wie später im Alltag werden Sie zur Lösung Optimierungspotenziale im technischen und kaufmännischen Energiebereich identifizieren, notwendige Maßnahmen darstellen und die entsprechenden Wirtschaftlichkeitsberechnungen durchführen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen: Bei kaufmännischer Vorbildung:

  • kaufmännische Kenntnisse aus einer grundständigen kaufmännischen Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich
  • grundlegendes technisch-mathematisches Verständnis
  • Kenntnisse im Umgang mit technischen Normen und Berechnungen
Bei technischer Vorbildung:
  • technische Kenntnisse aus einer grundständigen technischen Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung im technischen Bereich
  • grundlegendes kaufmännisch-mathematisches Verständnis
  • Kenntnisse im Umgang mit kaufmännischen Normen und Berechnungen
Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
15 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
19 Studienhefte, Lehrbuch zur Energieeffizienz inkl. Begleitheft und Leitfaden zur Projektarbeit

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Das ILS-Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Energiemanager/in (ILS)" erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung (Projektarbeit). Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland