Elektro- und Informationstechnik B.Eng.

Anbieter:
Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.Eng. (Bachelor of Engineering)
Dauer:
9 Semester

Das Studium

Der Studiengang Elektro- und Informationstechnik B.Eng. ist ein Angebot der Hochschule Aschaffenburg in Kooperation mit dem zfh. In den ersten Semestern werden die relevanten Grundlagen vermittelt, während im Hauptstudium die Schwerpunkte durch die Wahlfächer gesetzt werden.

Die Regelstudienzeit des berufsbegleitenden Studienganges Elektro- und Informationstechnik beträgt neun Semester. Wird die Berufspraxis angerechnet, entfällt das Praxissemester. Das Studium ist modular aufgebaut. Zu Beginn jedes Semesters erhalten die Studierenden die Lehrmaterialien in Form von Lehrbriefen und E-Learning Einheiten und arbeiten diese im Selbststudium durch.

Regelmäßige Präsenzveranstaltungen, viermal pro Semester - jeweils freitags und samstags - in Aschaffenburg und Darmstadt vertiefen den selbst erlernten Stoff und stellen den Praxisbezug sicher. Die Präsenzveranstaltungen werden in Form von Tutorien, Kompaktvorlesungen oder Laboreinheiten angeboten.

Berufsbild und Karrierechancen

Das berufsbegleitende Studium der Elektro- und Informationstechnik ist die Grundlage für Ingenieurtätigkeiten in einem breiten Industriesegment von der Automobilindustrie bis zur zukünftigen Energieversorgung. Der Studiengang richtet sich hauptsächlich an Personen mit einer abgeschlossenen technischen Berufsausbildung (Facharbeiter, Meister, Techniker), die sich akademisch weiterbilden möchten.

Studienplan und Studienschwerpunkte

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Physik
  • Ingenieurmathematik
  • Programmieren mit C/C++, Programmieren von Mikroprozessoren
  • Automatisierungs- und Regelungstechnik
  • Elektronik, elektrische Antriebe und Maschinen
  • Telekommunikation
  • Digitaltechnik, digitale Systeme, digitale Signalverarbeitung
  • Elektrische Messtechnik
  • Informatik
  • Qualitiätsmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Technisches Englich, wissenschaftliches Arbeiten
  • Verschiedene Wahlpflichtfächer
Schwerpunkte zur Auswahl:
  • Automatisierungstechnik
  • Industrieelektronik

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
€ 1890

Studiengebühren:
Die Kosten belaufen sich auf 1.890 Euro pro Semester, zzgl. studentischer Beiträge in Höhe von ca. 50 Euro je Semester. Je Semester fällt der Sozialbeitrag der Hochschule Aschaffenburg an und ggf. Reise- und Übernachtungskosten.

Zugangsvoraussetzungen:
Es können qualifizierte Berufstätige nach Artikel 45 des Bayrischen Hochschulgeseztes zugelassen werden, z.B.

  • Qualifizierte Facharbeiter mit dreijähriger einschlägiger Berufspraxis
  • Meister
  • Techniker

Natürlich können auch Personen zugelassen werden mit

  • Fachhochschulreife oder
  • Allgemeine Hochschulreife

In Verbindung mit einer einjährigen einschlägigen Berufstätigkeit in einem Bereich der Elektrotechnik, Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau oder einem eng verwandten Bereich

Studienbeginn: 01.09.

Bewerbungsfrist: 02.05. - 15.08.

Präsenzort:
Hochschule Aschaffenburg
Würzburger Straße 45
63743 Aschaffenburg

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 13 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 70 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6000 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Studienberatung und Information

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Deutschland