Digitales Management (M.A.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Wiesbaden
Ort, Bundesland, Land:
Wiesbaden, Hessen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Die Digitale Transformation geht mit einer Veränderung ganzer Branchen und Industrien einher. Aus den neuen technischen Möglichkeiten und einer verstärkten Nachfrage ergibt sich die zunehmende Digitalisierung der Geschäftsmodelle. Dies führt dazu, dass bereits etablierte Unternehmen durch neue Wettbewerber unter Druck geraten. Aus der zunehmend voranschreitenden Digitalisierung ergeben sich für Unternehmen und Organisationen radikale Veränderungen, für die sie Verständnis aufbringen müssen und gleichzeitig zu lernen, mit deren Auswirkungen umzugehen. Möchten Sie dabei aktiv mitarbeiten? Der Masterstudiengang Digitales Management (M.A.) an Wiesbadener Campus bereitet Sie bestens auf die Veränderungsprozesse der Digitalen Transformation vor.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Masterstudiengang Digitales Management (M.A.) ist interdisziplinär ausgerichtet und bereitet Sie daher auf vielfältige Management-Positionen vor, in denen Sie digitale Change-Prozesse gestalten und begleiten können. Auch für die Gründung eines eigenen Unternehmens sind Sie als Absolventin bzw. Absolvent bestens gerüstet. Nach dem erfolgreichen Studienabschluss eröffnen sich Jobperspektiven beispielsweise in folgenden Bereichen:
  • Vorstands- und Geschäftsführungsassistenz
  • Investment Management
  • Business Development
  • Strategisches Management
  • Change Management
  • Medien- und Kommunikationsmanagement
  • Marketing
  • Beratung
  • Start-ups

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Studium vermitteln wir Ihnen sowohl klassische Management-Ansätze als auch neue digitale Management-Methoden. Die Lehrveranstaltungen widmen sich beispielsweise den Themen Entrepreneurship, digitale Medien, Entscheidungstheorien, Internationales Management, Finanzmanagement, Organisationsmanagement und Wirtschaftsethik. Das theoretisch Erlernte vertiefen Sie im Rahmen von drei Case Studies.

Managementfunktionen & Skills
  • Internationales Management
  • Führung & Management
  • Finanzmanagement
  • Entrepreneurial Finance
  • Organisationsmanagement
Digitales Management
  • Digital Entrepreneurship
  • Digitale Ökonomie
  • Digitale Innovationen
  • Digitale Medien
  • Digitale Transformation
Wissenschaftliche Forschungsmethoden & Abschlussarbeit
  • Business-Plan
  • Master-Thesis
Schwerpunkte
Im zweiten und dritten Semester belegen Sie jeweils zwei der unten aufgeführten Schwerpunktfächer. Damit können Sie Ihren Interessen und Karrierezielen entsprechend studieren. Im Masterstudiengang Digitales Management (M.A.) stehen Ihnen insgesamt acht Schwerpunkte zur Auswahl:
  • Sustainable Management
  • Digitales Recht
  • Consulting & Marketing
  • Social Media Management I & II
  • Soziologie & Kommunikation
  • Electronic Commerce
  • Technical Applications & Data Management

Praxisbezug und Berufspraktikum

Eine praxisnahe und anwendungsbezogene Ausbildung wird an der Hochschule Fresenius großgeschrieben. Nicht nur unsere Dozierenden kommen aus der Praxis, wir pflegen zudem ein großes und vielfältiges Netzwerk an Kooperationspartnern aus der Wirtschaft und tauschen uns zielgerichtet mit Unternehmensvertretern aus. Ab dem ersten Semester geben wir Ihnen regelmäßige Einblicke in die aktuelle Unternehmenspraxis, beispielsweise durch Gastvorträge von und Workshops mit Wirtschaftsvertretern.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um ein Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Sie die dafür geltenden Zulassungskrititerien erfüllen. Wir prüfen in diesem Zusammenhang den Abschluss Ihres ersten akademischen Grades, Ihre Abschlussnote, die inhaltliche Zusammensetzung Ihres Vorstudiums und Ihre Sprachkenntnisse.

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium
    Um dieses Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Studieninteressierte ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder einen vergleichbaren akademischen Abschluss (etwa Diplom) nachweisen. Bei einem noch nicht vollständig abgeschlossenen Bachelorstudium müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits 80 Prozent der zu erwerbenden Leistungspunkte erbracht worden sein. Die noch ausstehenden Leistungen müssen spätestens bis zur Immatrikulation abgelegt werden.
  • Abschlussnote
    Das Bachelorstudium muss mit der Abschlussnote "gut" oder besser abgeschlossen werden. Bei einem abweichenden Notendurchschnitt kann die Studierfähigkeit ggf. durch einen gesonderten Aufnahmetest nachgewiesen werden.
  • Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Im vorangegangenen Bachelorstudium sollten mindestens 45 ECTS-Punkte dem Fachgebiet der Betriebswirtschaftslehre oder der Medien- und Kommunikationswissenschaften zugeordnet werden können. Fehlende fachliche Zugangsvoraussetzungen können durch einen separaten Aufnahmetest erworben werden.
  • Sprachkenntnisse
    Deutschkenntnisse: Stufe B2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Studiengebühren

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf über 170 Jahre Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis.


Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für die 2013 bzw. 2015 integrierten, neuen Fachbereiche Design und OnlinePlus.

Auf dieser Basis, in Abstimmung mit den Praxispartnern und im Dialog mit Verbänden, Ehemaligen und Studierenden hat die Hochschule Fresenius ihre Leistungsangebote und ihre strategische Ausrichtung kontinuierlich weiterentwickelt. Dabei orientiert sie sich gleichermaßen an den Zielen Nachhaltigkeit und Innovation. Der Leitspruch der Hochschule Fresenius lautet: „Praxisnah lehren und forschen, Internationalität leben, Studierende fordern und fördern!"

Hochschule Fresenius Wiesbaden

Moritzstraße 17a
65185 Wiesbaden
Deutschland