Digitales Management (M.A.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius München
Ort, Bundesland, Land:
München, Bayern, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Die zunehmende digitale Transformation verändert ganze Branchen und Industrien. Unternehmen und Organisationen müssen sich auch künftig den zunehmenden Herausforderungen der weiter voranschreitenden Digitalisierung stellen und lernen, die radikalen Veränderungen zu verstehen und mit deren Auswirkungen umzugehen. Im Master-Studiengang Digitales Management (M.A.) an der Hochschule Fresenius werden sowohl die bewährten klassischen Management-Ansätze als auch die neuen digitalen Management-Methoden vermittelt und behandelt. Der konsekutive und anwendungsorientierte Master führt Bachelor-Studiengänge im Bereich der Betriebswirtschaftslehre und der Medienwissenschaften inhaltlich fort und vertieft das bisher erworbene Wissen der Studierenden thematisch.

Berufsbild und Karrierechancen

Durch die interdisziplinäre Ausbildung im Master Digitales Management (M.A.) und die vielfältigen Studieninhalte haben Absolventen die besten Voraussetzungen, um in Top-Positionen zu arbeiten oder selbst ein Unternehmen zu gründen. Ob als Vorstands- und Geschäftsführungs-Assistent, als Investment Manager oder als Mitarbeiter im Bereich Business Development oder strategisches Management: Absolventen stehen vielfältige Karrierewege auch außerhalb der Medien- und Kommunikationsbranche offen.
  • Vorstandsassistent
  • Geschäftsführungsassistent
  • Business-Developer
  • Unternehmensberater
  • Strategy-Manager
  • Unternehmensgründer
  • Investment-Manager

Studienplan und Studienschwerpunkte

Die Studierenden des Masters Digitales Management erlernen Methoden und Zusammenhänge u.a. aus dem Bereich General Management. So sind beispielsweise Lehrveranstaltungen zu den Themen Entrepreneurship, digitale Medien, Entscheidungstheorien, Internationales Management, Finanzmanagement, Organisationsmanagement und Wirtschaftsethik im Curriculum verankert. Das theoretisch Erlernte vertiefen die Studierenden im Rahmen von Case Studies in den Bereichen Management, Entrepreneurship und Business Plan. Um den Master entsprechend der individuellen Interessen und Ziele zu gestalten, können die Studierenden optionale Schwerpunktmodule wie nachhaltiges Management, digitales Recht, eCommerce, technische Anwendungen und Data Management oder Social Media belegen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:
Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • a) Eine schriftliche Darlegung der Studienmotivation (ca. eine DIN-A4-Seite).
  • b) Ein erfolgreich (mit der Note „2,5“ oder besser) abgeschlossenes Studium und mindestens 180 Punkte gem. ECTS.
  • c) Bei einer Abschlussnote unter 2,5 ist die Teilnahme an einem mündlichen Aufnahmegespräch mit dem Studiendekan erforderlich.
  • d) Im Rahmen des abgeschlossenen Studiums sind 45 ECTS-Punkte in betriebswirtschaftlichen und /oder medien- bzw. kommunikationswissenschaftlichen Modulen nachzuweisen.
  • e) Fehlende ECTS-Punkte in den unter d) genannten Modulen können durch einen Aufnahmetest oder ein fachbezogenes Auswahlgespräch ersetzt werden.

Bewerbungsfristen:
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites:
www.hs-fresenius.de
www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Studieren in München

München - Weltstadt im Herzen Bayerns: Ein leistungsfähiger Arbeitsmarkt und hohe Einkommenssteuerkraft sprechen für die bayerische Landeshauptstadt.

Darüber hinaus hat die Metropole im Süden aber noch einiges mehr zu bieten. So ist das jährlich stattfindende Oktoberfest der touristische Höhepunkt des Jahres, bei dem Internationalität auf bayerische Tradition trifft.

Durch die Nähe zu den Alpen bietet München seinen Einwohnern zudem die attraktive Möglichkeit, dem Alltag zu entfliehen, sollte es bei Kongressen, Tagungen oder Events mal wieder etwas hektischer zugehen.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius München

Infanteriestraße 11a
80797 München
Deutschland