Digitales Management (M.A.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Hamburg
Ort, Bundesland, Land:
Hamburg, Hamburg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Die zunehmende digitale Transformation verändert ganze Branchen und Industrien. Unternehmen und Organisationen müssen sich auch künftig den zunehmenden Herausforderungen der weiter voranschreitenden Digitalisierung stellen und lernen, die radikalen Veränderungen zu verstehen und mit deren Auswirkungen umzugehen. Der weiterbildende Masterstudiengang Digitales Management (M.A.) hilft, Brücken zwischen der digitalen Welt und tradierten Geschäftsmodellen zu bauen und den Wandel in ganz unterschiedlichen Bereichen zu begleiten.

Eingebettet in die Anforderungen der strategischen Unternehmensführung erwerben die Studierenden Fachkenntnisse zu digitalen Transformationsprozessen, digitalem Projektmanagement und der Entwicklung sowie Begleitung digitaler Innovationen, die es ihnen ermöglichen, zukunftsfähige Problemlösungen in Unternehmen zu implementieren. Im Bereich der digitalen Medien erlernen die Studierenden die steigende Bedeutung und Einsatzmöglichkeiten Digitaler Medien, Social Media und Formen des Online Marketing kennen.

Mit diesen Kompetenzen verfügen Absolventen über eine branchenunabhängige Expertise, die für einen breiten Arbeitsmarkt attraktiv ist und zunehmend an Relevanz gewinnt. Insbesondere die Kenntnisse zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien ermöglicht dem Absolventen Onlinevertriebswege innovieren sowie deren Erfolg kontrollieren und bewerten zu können. Darüber hinaus gelingt es durch den Einsatz eines Planspiels, ein fiktives Start-up-Unternehmen in der Gründungsphase zu begleiten und eine fachübergreifende Erfahrung zu sammeln.

Berufsbild und Karrierechancen

Durch die interdisziplinäre Ausbildung im Master Digitales Management (M.A.) und die vielfältigen Studieninhalte haben Absolventen die besten Voraussetzungen, um in Top-Positionen zu arbeiten oder selbst ein Unternehmen zu gründen. Ob als Vorstands- und Geschäftsführungs-Assistent, als Investment Manager oder als Mitarbeiter im Bereich Business Development oder strategisches Management: Absolventen stehen vielfältige Karrierewege auch außerhalb der Medien und Kommunikationsbranche offen:
  • Vorstandsassistent
  • Assistenz der Geschäftsführung
  • Business-Developer
  • Unternehmensberater
  • Strategy Manager
  • Unternehmensgründer

Studienplan und Studienschwerpunkte

Studiengangsspezifische Fachkompetenzen:
Im Rahmen der spezifischen Fachmodule vertiefen und erweitern Sie Ihre Kenntnisse in den Bereichen:
  • Ökonomie der Digitalisierung
  • Online Marketing
  • Digitale Innovation
  • Social Media Management
  • Technische Applikation und Datenmanagement
  • Digitales Projektmanagement
  • E-Commerce

Wirtschaftswissenschhaften:
Die Module im Bereich der Wirtschaftswissenschaften werden in interdisziplinären Gruppen vermittelt und fokussieren sich auf Querschnittsbereiche in Unternehmen. Fragestellungen der Strategie und Unternehmensführung stehen dabei ebenso im Fokus wie Führungskompetenzen oder Ansätze der Wirtschaftspolitik. Im Bereich unserer Wahlmodule haben Sie hier die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte durch Wahlmodule zu setzen und Ihr Profil abzurunden. Durch eine Verzahnung mit den Fachkompetenzen erweitern Sie so Ihren Blickwinkel hin zu einer gesamtunternehmerischen Perspektive.

Praxistransfer: Ihre Erfahrung zählt!

Das Studium basiert auf einem Work Based Learning-Ansatz, der Ihre Praxiserfahrung und berufliche Qualifikation in das Studium einbindet. Die Präsenzphasen am Campus sind geprägt von interaktiven, seminaristischen Veranstaltungen, die eine Brücke zwischen wirtschaftswissenschaftlicher Theorie und alltäglicher Berufspraxis bilden.

Durch die Erstellung eines individuellen Kompetenzportfolios mit entsprechenden Nachweisen dokumentieren Sie Ihre berufliche Entwicklung und zeigen, welche Erfahrungen Sie bereits in der Anwendung theoretischer Inhalte und einem Transfer in die Praxis gesammelt haben.

Wir können Ihre beruflichen Leistungen, die zu unserem Studiengang passen sowie evtl. bereits absolvierte Master-Studiengangsmodule auf das Studium anrechnen. Ihre Erfahrung zählt also und kann Ihr Studium effektiv verkürzen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:
Um an der Hochschule Fresenius ein zulassungsfreies Hochschulstudium (ohne NC) aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges Bachelor-Studium (mind. 180 ECTS-Punkte) mit anschließender Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr
  • oder eine Sonderzulassung in Verbindung mit einer einschlägigen Berufsausbildung und anschließender Berufstätigkeit von mindestens vier Jahren. Zusätzlich ist der Nachweis von einschlägigen beruflichen Fortbildungen zu erbringen und eine Eignungsprüfung an der Hochschule Fresenius abzulegen.

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites:
www.hs-fresenius.de
www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Studieren in Hamburg

Hamburg ist die zweitgrößte Metropole Deutschlands. An Elbe und Alster gelegen, bietet die Hansestadt facettenreiche Möglichkeiten für die Bereiche Logistik und Handel, vor allem bedingt durch den zweitgrößten Hafen Europas. Doch auch in der Freizeit hat Hamburg einiges zu bieten, vom Schanzenviertel bis hin zur Reeperbahn gibt es viele Möglichkeiten, neue Kommilitonen besser kennenzulernen.

Die Hartgesottenen treffen sich in der Stadt, die als „Gesundheitsregion der Zukunft“ ausgezeichnet wurde, einfach Sonntagmorgens auf dem Fischmarkt um den weiteren Tag am Elbstrand zu verbringen. Wem das nicht reicht, dem sei gesagt, dass Hamburg als Medienstadt zahlreiche Werbeagenturen und Verlage beheimatet.

Mit Blick auf die Außenalster in der Alten Rabenstraße lässt es sich an der Hochschule Fresenius in Hamburg besonders gut studieren. Neben den Studiengängen des Fachbereichs Wirtschaft und Medien, findet hier auch der Unterricht für die berufsbegleitenden Studiengänge Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe und Ergo/Logo/Physio- Angewandte Therapiewissenschaften statt.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Hamburg

Alte Rabenstraße 1
20148 Hamburg
Deutschland