Anzeige

Biomedizinische Technik Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Hochschule Ansbach
Ort, Bundesland, Land:
Ansbach, Bayern, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Eng. (Bachelor of Engineering)
Dauer:
7 Semester

Technik / Medizintechnik - redaktionelle Information

Als Schnittstelle zwischen ingenieurwissenschaftlicher Prinzipien und Regeln und der Medizin nimmt die Medizintechnik eine wichtige Rolle zur Verbesserung der medizinischen Versorgung der Bevölkerung ein. Dabei setzt der Medizintechniker die Erkenntnisse klinischer Forschung durch Ärzte, Pflegepersonal und anderer Berufe in neue Produkte und Verfahren für medizinische Diagnostik und Therapie um. Vom Herzschrittmacher über bildgebende Verfahren bis zu neuen Strahlentherapien - der Bandbreite an innovativen Entwicklungen sind kaum Grenzen gesetzt.

Ebenso breit sind die Themengebiete, die während des Hochschulstudiums behandelt werden können. Grob unterteilt sind dies Medizinische Physik (Strahlenschutz, etc.) Medizinische Informatik (Digitale Bildverarbeitung, etc.), Biomedizinische Technik (Herzschrittmacher, etc.) und Klinik-Ingenieurwesen (Molekulartechnik, etc.). Weiters gehen Fragen ethischer Verantwortung an der Schnittstelle zwischen Technik und Medizin immer mit einher. Auf diese wichtigen Entscheidungs-Richtlinien wird auch in den Ausbildungen nicht vergessen.

Studieren in Ansbach

Ansbach liegt an der Burgenstraße und ist von zahlreichen Wäldern umgeben – ideale Bedingungen für Radfahrer, Läufer und Spaziergänger. Das Angebot an Sport- und Freizeiteinrichtungen ist breit gefächert. Besonders Golf-, Tennis-, Reit- und Wassersportfans kommen auf ihre Rechnung. Neben den vielfältigen Sportmöglichkeiten bietet Ansbach aber auch alles für Einkaufsbegeisterte. Die Ansbacher Innenstadt lädt zum Einkaufen ein. Mehr als 270 Fachgeschäfte offerieren ein reichhaltiges Angebot. Man spürt den Reiz der historische Gebäude, die das Einkaufen noch attraktiver machen. Mehrere Festspiele und Konzerte sind Ausdruck des Kulturverständnisses der Stadt. Die Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Orangerie oder die Markgräfliche Residenz, laden immer wieder zu einem Besuch ein. Quelle: http://www.ansbach.de
Hochschule Ansbach

Residenzstraße 8
91522 Ansbach
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern