Betriebswirtschaftslehre (M.Sc.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Hamburg
Ort, Bundesland, Land:
Hamburg, Hamburg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Der Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre vermittelt Berufstätigen entscheidende Kompetenzen, um Karriereperspektiven maßgeblich fördern zu können. Sie erwerben Know-how für Management- und Führungsaufgaben, Fachwissen, interkulturelle Kompetenz und die Fähigkeit, unternehmerische Herausforderungen annehmen zu können. In diesem Studiengang werden einzelne Module in englischer Sprache durchgeführt.

Das Masterstudium Betriebswirtschaftslehre soll dem Studierenden, aufbauend auf ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges ökonomisches Studium, wissenschaftlich-kritisches Denken mit fachübergreifenden Bezügen vermitteln. Durch das Masterstudium werden die Studierenden auf Führungsaufgaben, insbesondere in kleinen und mittleren Unternehmen qualifiziert.

Hierzu werden Kompetenzen in der operativen und strategischen Unternehmensführung von kleinen und mittleren Unternehmen, dem Management einzelner Unternehmensbereiche sowie die Bedeutung wirtschaftspolitischer Entwicklungen vermittelt.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Absolventen des Masterstudiengangs Betriebswirtschaftslehre verfügen über vertiefte wissenschaftsmethodische und verbreiterte ökonomische Kompetenzen der Betriebswirtschaftslehre. Die Master-Absolventen kennen die gesellschaftliche Verantwortung, die mit unternehmerischen Entscheidungen einhergeht und vermögen diese bei Entscheidungsfindungen zu berücksichtigen.

Sie sind sich der Notwendigkeit und Bedeutung staatlicher Institutionen bewusst und können deren gesellschaftliche Rolle sowohl bewerten, als auch einordnen. Auch sind sie vertraut mit dem Einsatz empirischer Methoden zur Analyse von Wechselwirkungen zwischen wirtschaftspolitischen und unternehmerischen Entscheidungen.

Darüber hinaus haben es die Master-Absolventen gelernt, sich kritisch mit anderen Ansichten und Argumentationen auseinanderzusetzen und diese ggf. zur Lösung von Problemen zu nutzen. Und nicht zuletzt können sie ihre Entscheidungen vor unterschiedlichen Interessengruppen, ggf. in englischer Sprache, unter Einsatz geeigneter kommunikativer Instrumente vertreten.
  • Gehobene Führungspositionen
  • Unternehmensberatung
  • Selbstständigkeit
  • Promotion

Studienplan und Studienschwerpunkte

  • Betriebswirtschaftslehre kleiner und mittelständischer Unternehmen
  • Vertiefung im Bereich der Unternehmensfunktion (bspw. Unternehmensbesteuerung, Industrielle Produktion, Kaufverhaltensforschung, strategische Unternehmensführung)
  • Wirtschaftsethik und Corporate Social Responsibility
  • Wirtschaftspolitik und Steuerpolitik
  • Wissenschaftliche und empirische Methodenkenntnisse im Rahmen von Vorlesungen und Seminaren

Schwerpunkte: Unser qualifiziertes, engagiertes Team aus Praktikern und Wissenschaftlern vermittelt Ihnen anwendungsorientierte Kenntnisse und Fähigkeiten in den Kernfächern:

  • Internationalisierung und Regionalökonomie
  • Supply Chain Management in KMU

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:
Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Ein erfolgreich (mit der Note „2,5“ oder besser) abgeschlossenes grundständiges Studium mindestens 180 ECTS-Punkten (davon mindestens 110 ECTS wirtschaftswissenschaftliche Inhalte) oder ein vergleichbarer akademischer Abschluss, etwa ein Diplomabschluss.
    Sofern dieser Notenschnitt im Erststudium nicht erreicht wurde, ist ein gesonderter Aufnahmetest zu absolvieren. Die Regelung gilt sowohl für interne als auch für externe Bewerber. Sollte das Erststudium eine geringere wirtschaftswissenschaftliche Ausrichtung aufweisen, sind spezifische Fachprüfungen zu leisten, deren Auswahl die Zulassungskommission für den Einzelfall festlegt.

  • Nachgewiesene Deutsch- und Englischkenntnisse entsprechend der Stufe B2 des Europarat-Referenzrahmens oder gleichwertige Kenntnisse.

Bewerbungsfristen:
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

  • Kosten: 750 EUR pro Monat
  • Regelstudienzeit: 24 Monate

(Änderungen vorbehalten)

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites:
www.hs-fresenius.de
www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Studieren in Hamburg

Hamburg ist die zweitgrößte Metropole Deutschlands. An Elbe und Alster gelegen, bietet die Hansestadt facettenreiche Möglichkeiten für die Bereiche Logistik und Handel, vor allem bedingt durch den zweitgrößten Hafen Europas. Doch auch in der Freizeit hat Hamburg einiges zu bieten, vom Schanzenviertel bis hin zur Reeperbahn gibt es viele Möglichkeiten, neue Kommilitonen besser kennenzulernen.

Die Hartgesottenen treffen sich in der Stadt, die als „Gesundheitsregion der Zukunft“ ausgezeichnet wurde, einfach Sonntagmorgens auf dem Fischmarkt um den weiteren Tag am Elbstrand zu verbringen. Wem das nicht reicht, dem sei gesagt, dass Hamburg als Medienstadt zahlreiche Werbeagenturen und Verlage beheimatet.

Mit Blick auf die Außenalster in der Alten Rabenstraße lässt es sich an der Hochschule Fresenius in Hamburg besonders gut studieren. Neben den Studiengängen des Fachbereichs Wirtschaft und Medien, findet hier auch der Unterricht für die berufsbegleitenden Studiengänge Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe und Ergo/Logo/Physio- Angewandte Therapiewissenschaften statt.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Hamburg

Alte Rabenstraße 1
20148 Hamburg
Deutschland