Bachelor Sportmanagement

Anbieter:
IUBH Internationale Hochschule
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Du interessierst Dich dafür, wie es hinter den Kulissen des Amateur- und Profisports aussieht? Oder möchtest als Leistungssportler in Deiner beruflichen Planung Sport und Betriebswirtschaft verbinden? Der Bachelorstudiengang Sportmanagement (B.A.) qualifiziert Dich für die Übernahme von Leitungsverantwortung und Beratungsaufgaben in der Sportbranche. Neben dem Erwerb breiter betriebswirtschaftlicher Grundlagenkenntnisse hast Du im Fernstudium Bachelor Sportmanagement die Möglichkeit, Vertiefungen im Umfang von insgesamt 30 ECTS zu wählen und Dich so in attraktiven Funktionen und Branchen zu spezialisieren. Dabei ist die Wahl mindestens einer Spezialisierung aus dem Bereich Sportmanagement verpflichtend. Dazu zählen:

Management von Sportvereinen und Sportverbänden
  • Organisation von Sportvereinen und Verbänden
  • Buchführung und Bilanzierung im Sport
Sporteventmanagement
  • Eventmanagement I (Einführung)
  • Sportevents
Sport Media Management
  • Sportmedienmanagement
  • Public Relation Management im Sport

Die Spezialisierungen umfassen insgesamt drei Module im fünften und sechsten Semester und vermitteln besondere Fähigkeiten und Kenntnisse, die für Deinen erfolgreichen Einsatz in den verschiedenen Themenfeldern relevant sind.

Berufsbild und Karrierechancen

Als Sportmanager übernimmst Du vielfältige Management-, Verkaufs und Beratungsaufgaben in Institutionen des Breitensports/ kommerziellen Liga- und Profisports. Du arbeitest sowohl für Einzelakteure und Profisportler als auch in Unternehmen, die direkt mit dem Sport als Industrie oder Dienstleistungsangebot verbunden sind, so z.B. Sportartikelhersteller, Sponsoren oder Medienunternehmen. Der Studiengang B.A. Sportmanagement bereitet Dich durch umfassende Kenntnisse zu Methoden und Instrumenten in den Sportwissenschaften und durch betriebswirtschaftliches, rechtsspezifisches, ethisches und psychosoziales Know-How auf die Herausforderungen am Markt vor.

Laut dem OECD Bildungsbericht 2014 verdienen Akademiker in Deutschland bis zu 74% mehr als Berufstätige, die nach der Schule keine Universität oder (Fach-)Hochschule besucht haben.

Attraktive Branchen für angehende SPORTmanager
Sportmanager sind in einer Reihe von Unternehmen bzw. Leistungserbringern gefragt, so z. B.:
  • Marketing in Unternehmen oder Agenturen
  • Öffentlichkeitsarbeit in Unternehmen, Vereine, Verbände, Sporteinrichtungen
  • Management von Einzelsportlern/ Profisportlern/ Mannschaften
  • Institutionen des Breitensports
  • Institutionen des kommerziellen Liga- u. Profisports
  • Vereins- und Verbandsmanagement
  • Event- und Veranstaltungsmanagement
  • Tätigkeiten im Sporttourismus oder in der Sportverwaltung
  • Sportartikelhersteller

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Sportmanagement
  • Computer Training
  • Betriebswirtschaftslehre
2. Semester
  • Ökonomie und Markt
  • Sportpsychologie
  • Statistik
  • Sportökonomie
  • Marketing
  • Recht
3. Semester
  • Digitales Sportmarketing
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Personal Skills
  • Sportrecht
  • Finanzierung und Investition
  • Personalwesen
4. Semester
  • Sportfinanzierung
  • Buchführung und Bilanzierung
  • Ligasport und kommerzielles Sportrecht
  • Interkulturelles Management
  • Leadership 4.0
  • Digitale Business-Modelle
5. Semester
  • Aktuelle Themen im Sportmanagement
  • Wahlmodule Spezialisierungen
  • Wahlmodule Spezialisierungen
  • Projektmanagement
6. Semester
  • Sports Venue Management
  • Wahlmodule Spezialisierungen
  • Unternehmensführung
  • Bachelorarbeit

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:

  • 36 Monate: 329 Euro pro Monat
  • 48 Monate: 259 Euro pro Monat
  • 72 Monate: 179 Euro pro Monat
Schreibe Dich jetzt noch bis zum 23.10.2017 ein und sichere Dir 1.111€ Rabatt sowie ein iPad!

Zugangsvoraussetzungen:
Der Fernstudiengang Bachelor (B.A.) Sportmanagement ist grundsätzlich zulassungsfrei. Von Deiner Seite aus ist für die Einschreibung somit nur eine Hochschulzugangsberechtigung erforderlich.

Studieren mit (Fach-)Abitur
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du sofort und ohne Aufnahmeprüfung in das Bachelor Fernstudium an der IUBH einsteigen.

Studieren ohne Abitur
Auch ohne (Fach-)Abitur ist ein Einstieg möglich, wenn Du folgende Erfahrung mitbringst:

  • Eine mindestens zweijährige Berufsausbildung und
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

Auch ein Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) berechtigen zum Studienstart.

Ein Probestudium (,das nicht mit dem kostenlosen vierwöchigen Probestudium zu verwechseln ist,) ist notwendig, wenn Du über kein (Fach-)Abitur verfügst und Deine Ausbildung/berufliche Tätigkeit keinen betriebswirtschaftlichen Hintergrund hat, beziehungsweise sich die Schwerpunkte Deiner Ausbildung/beruflichen Tätigkeit nicht speziell auf einen unserer Bachelor-Studiengänge beziehen. Das wäre z.B. der Fall, wenn Du eine Ausbildung zum Koch, Mechaniker oder Erzieher absolviert hättest.

Sofern diese Berufsausbildung mindestens zwei Jahre betragen hat und Du darüber hinaus über drei Jahre Berufserfahrung verfügst, ist ein Einstieg mittels Probestudium in den Bachelorstudiengang Deiner Wahl möglich. Dieses umfasst die ersten drei Semester des Studiums und endet automatisch, wenn in dieser Zeit zwei Drittel der vorgesehenen Kurse bzw. Module erfolgreich abgeschlossen werden. Du studierst danach regulär weiter.

Vollzeit- und Teilzeitstudienmodelle:
Unsere Fernprogramme sind so konzipiert, dass Du berufsbegleitend und bei freier Zeiteinteilung von Zuhause aus studieren kannst. Im regulären Vollzeitstudium kannst Du pro Semester die maximale Anzahl an Kursen wählen. In unseren Teilzeitstudienmodellen reduzieren sich Deine monatlichen Studiengebühren, gleichzeitig sinkt auch die Anzahl der pro Semester wählbaren Kurse (statt sechs Kurse kannst Du also z.B. nur drei belegen). Die Regel- und Teilzeitstudienzeiten des Bachelorfernstudiums beträgt dabei wahlweise:

  • 36 Monate = Vollzeitstudium
  • 48 Monate = Teilzeitstudium - Variante I
  • 72 Monate = Teilzeitstudium - Variante II

In allen Studienmodellen ist eine Verlängerung der Studienzeit möglich. Solltest Du Dein Studium, aus welchen Gründen auch immer, nicht in der vorgesehenen Zeit abschließen, verlängert sich das Studium automatisch in den 36 und 48 Monatsvarianten um weitere 36 Monate, im Teilzeitmodell mit 72 Monaten um weitere 18 Monate. In dieser Zeit kannst Du alle Angebote des Fernstudiums wie bisher kostenfrei nutzen. Solltest Du merken, dass Du doch mehr Zeit hast als gedacht, kannst Du mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende in ein anderes Zeitmodell wechseln. Nötig ist hierfür lediglich ein entsprechender Antrag.

Erstmaliger Start des Studiengangs Sportmanagement ist der 15.01.2018. Danach kannst Du in Dein Fernstudium jederzeit starten. Feste Einschreibe- und Starttermine (z.B. zum Semesterstart) gibt es bei uns nicht. Lediglich eine Vorlaufzeit von 10 Tagen (Vertragserstellung, Prüfung von Unterlagen, Versand von Material) solltest Du einplanen.

Die Vorteile unseres Fernstudiums

  • Berufsbegleitendes Fernstudium: Unser Vollzeit- und Teilzeitstudienprogramm
  • Probestudium: 4 Wochen lang kostenlos testen
  • Start jederzeit möglich: Wir verzichten vollständig auf feste Einschreibefristen
  • Moderne Lehrmethoden: Onlinecampus mit digitalem Lernmaterial, Selbsttests, Online-Tutorien, Lern-Wikis und vielem mehr
  • Geringe Kosten: Bachelor bereits ab 179,- Euro monatlich
  • Prüfungen wann und wo Du willst: jeden Monat für alle Kurse und an allen Studienzentren, auch weltweit oder rein online-basiert
  • Studium individuell verkürzen: Möglichkeit zur Anerkennung von Vorleistungen verkürzen Dein Studium und reduzieren dadurch die Kosten
  • Von den Besten lernen: Unsere Fakultät vereint akademisches Wissen und umfassende Praxiserfahrung
  • Top-Qualität: Unsere Qualitätsauszeichnungen und Rankings
  • Maximale Flexibilität: Studieren, wann und wo Du willst

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die IUBH, mit ihren Präsenzstandorten in Bad Honnef und Bad Reichenhall, ist ein Kompetenzzentrum für Betriebswirtschaftslehre und Service- management. Sie steht für ein fundiertes, wissenschaftliches Studium und ist in besonderem Maße darauf fokussiert, Arbeitshaltung und Dienstleistungsmentalität der Studierenden zu fördern. Neben Präsenzstudiengängen bietet sie ab Oktober 2011 auch Fernstudienprogramme an.

Als private und staatlich anerkannte Hochschule möchten wir unseren Studierenden die Möglichkeit bieten, sich flexibel und praxisorientiert für die Übernahme von Managementaufgaben und Leitungsfunktionen im Berufsleben zu qualifizieren. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Berufstätige und auf anderweitig zeitlich stark eingebundene Personen, die sich neben der Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben fachlich wie persönlich weiterentwickeln möchten.

Um dies einem möglichst großen Kreis anzubieten, ist es unser Ziel, unsere Programme und Angebote so flexibel und innovativ wie möglich zu gestalten, aber ohne dabei auf eine hohe Qualität zu verzichten. Wir legen deshalb besonders Wert darauf, unsere fachliche Expertise und unsere hohe Serviceorientierung zu kombinieren: In Form einer exzellenten Betreuung und Beratung sowie mit professionellen und innovativen Lehrmaterialien.

Studienberatung und Information

IUBH Internationale Hochschule

Zenostraße 6
83435 Bad Reichenhall
Deutschland