Augmented Reality Entwickler

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)

Das Studium

Eine neue App-Dimension für Infotainment, Edutainment und die digitale Kommunikation. Ein virtueller Busfahrplan in Echtzeit, eine Stadtführung mit zusätzlichen digitalen Bild-, Text- und Video-Informationen direkt an Ort und Stelle: Mit Augmented Reality (AR) wird die Realität um digitale Informationen erweitert. Zu Gegenständen, Gebäuden oder Orten können nützliche Daten direkt auf Smartphone- oder Tablet-Displays übertragen werden. Die Möglichkeiten reichen von einfachen Text- und Grafikeinblendungen über Sound und Videos bis hin zu animierten 3D-Bauplänen. In praktisch allen Bereichen des Alltags kann diese noch junge Technologie zum Einsatz kommen. Für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten werden jetzt Entwickler/innen gesucht, die Visionen in anwendbare Apps verwandeln. In diesem ganz neu konzipierten Fernlehrgang erwerben Sie genau das Know-how, das Sie benötigen, um mit einer innovativen Qualifikation neue berufliche Ziele in der IT, in der Entwicklung oder im Marketing zu erreichen.

In diesem interaktiven Fernlehrgang machen wir Sie Schritt für Schritt mit der Nutzung verschiedener frei verfügbarer Entwicklungsumgebungen vertraut. Schon während des Lehrgangs werden Sie - zunächst sogar ganz ohne Programmierkenntnisse - nützliche AR-Apps entwerfen und zum Leben erwecken. Hierzu installieren Sie gleich zu Beginn das Wikitude Studio und lernen anhand praxisorientierter Aufgaben die Funktionen und Möglichkeiten dieser komfortablen und einfach zu bedienenden Web-Entwicklungsumgebung kennen. Danach zeigen wir Ihnen mit Java und dem Android Studio eine leistungsfähigere professionelle Programmierumgebung für die Entwicklung, Gestaltung und das Debugging von Apps. Und schließlich werden Sie mit dem Wikitude Software Development Kit (SDK) arbeiten, das Ihnen umfassende Tools für die App-Gestaltung bietet. Damit können Sie beispielsweise AR-Apps erstellen, die mit Objekterkennung, Targets und GPS-Daten arbeiten.


Zielgruppe

Dieser innovative Fernlehrgang ist besonders geeignet für:
  • Einsteiger/innen in die AR-App-Programmierung, die den professionellen Umgang mit verschiedenen Entwicklungsumgebungen erlernen möchten,
  • Entwickler/innen, die ihre Kenntnisse in Sachen Augmented Reality ausbauen möchten, um in zukünftigen Entwicklungsprojekten mitarbeiten zu können,
  • Interessierte Quereinsteiger/innen, die ein attraktives Tätigkeitsfeld rund um eine zukunftsweisende, junge Technologie suchen.

Als "Geprüfte/r Augmented Reality Entwickler/in" können Sie fest angestellt oder freiberuflich arbeiten und sich auch erfolgreich mit einer eigenen Firma selbstständig machen.

Themenüberblick

  • Augmented Reality: Begriffsabgrenzung und Anwendungsfelder
  • Technische Grundlagen von AR-Anwendungen
  • Wikitude Studio: Installation und Programmierprojekt
  • Wikitude SDK: Installation und erste Schritte mit Java und Android Studio
  • Bildbasierte AR-Anwendungen programmieren
  • Positionsbasierte AR-Anwendungen mit GPS-Nutzung programmieren
  • Exkursion in die iOS-Entwicklung
  • Marktübersicht zu AR-Entwicklungsumgebungen
  • AR-Lösungen erfolgreich planen und vermarkten

Planung von AR-Entwicklungsprojekten

Zum Schluss des Lehrgangs geben wir Ihnen eine Übersicht zu weiteren verfügbaren AR-Entwicklungsumgebungen und den jeweiligen Vor- und Nachteilen. Zudem machen Sie sich mit der Planung von Softwareentwicklungsprojekten vertraut und erhalten nützliches Wissen und Praxistipps zu Themen wie Werbung und Vermarktung des fertigen Produkts.

Augmented Reality auf Basis von Android

Der Schwerpunkt in diesem Kurs liegt auf der AR-App-Entwicklung für mobile Android-Geräte, da diese mit über 80 Prozent Marktanteil weltweit am häufigsten verwendet werden. Zusätzlich bekommen Sie in diesem Lehrgang auch einen Einblick, welche Besonderheiten bei der Entwicklung von AR-Apps für Apples iOS zu beachten sind.

Anwendungsfelder für AR-Apps

Für die AR-Technologie gibt es eine Fülle von Anwendungsmöglichkeiten: Die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in Hannover profitieren jetzt bereits von der AR-Technologie: In der Nähe einer Haltestelle öffnen sie die AR-App, stellen die Kamera "on" und sehen direkt, wann die nächste Verbindung zur Verfügung steht. Eine manuelle Eingabe von Start, Ziel oder Uhrzeit ist nicht mehr nötig. Auch für den Tourismus gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten; beispielsweise wird die Baugeschichte eines Denkmals multimedial sichtbar, wenn die Smartphone-Kamera darauf gerichtet wird. Daneben können AR-Lösungen zukünftig auch in Arbeitsprozessen eine wichtige Rolle spielen: Servicetechniker können damit zum Beispiel direkt vor Ort Reparatur- und Wartungsanleitungen mit 3D-Grafiken und technischen Animationen auf ihren Displays einblenden. Zahlreiche weitere Ideen sind bereits in der Planung; insbesondere im Marketing und in der Werbung werden Fachleute für die Umsetzung gesucht.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Sicherer Umgang mit MS Windows oder Apple Mac OS X. Fundierte Kenntnisse zur Nutzung des Internets und logisches Denkvermögen.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 7 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
13 Studienhefte. Die Entwicklungsumgebungen stehen zum kostenlosen Download bereit.

Erforderliche Arbeitsmittel:
MS Windows PC oder Mac OS X Computer mit Internetzugang. Smartphone oder Tablet mit Android.

Studienabschluss:
Nach erfolgreicher Lösung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie das Abschlusszeugnis "Augmented Reality Entwickler/in". Nach einer zusätzlich erfolgreich bearbeiteten Prüfungsarbeit erhalten Sie das Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Augmented Reality Entwickler/in (ILS)". Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland