Architektur Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Hochschule RheinMain
Ort, Bundesland, Land:
Wiesbaden, Hessen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Technik / Architektur, Städtebau - redaktionelle Information

Architekten planen, projektieren und konstruieren Bauwerke. Architekten arbeiten mit Benutzern, Bauherren, Behörden, Fachkollegen, Unternehmern und Handwerkern zusammen und stellen so sicher, dass die Bauten den Bedürfnissen aller Parteien entsprechen.

Das Architekturstudium befasst sich mit Planung, Entwurf und Ausführung im Hochbau. Im Mittelpunkt stehen einerseits die technisch-konstruktiven, gestalterischen, ökonomischen und baurechtlichen Anforderungen und andererseits die Bedürfnisse des Menschen wobei die künstlerische Gestaltung und die technische und wirtschaftliche Umsetzung von großer Bedeutung sind. Um die künstlerische und gestalterische Eignung von Bewerbern zu ermitteln, wird häufig ein so genannter Eignungstest (Studierfähigkeitstest) durchgeführt. Vorbereiten kann man sich durch einschlägige Literatur oder im Internet unter www.fachhochschulen.com.

Gerade in letzter Zeit haben ökologische Gesichtspunkte (Energie, Umwelt) die Sanierung von Altbauten und der Denkmalschutz an Bedeutung gewonnen, daher sind auch diese Themen Schwerpunkte in der Ausbildung.

Städtebau/Regionalplanung thematisiert die bauliche und räumliche Entwicklung (Verkehr, Ver- und Entsorgung, Bodenordnung, Natur- und Landschaftsschutz…) von Städten und Gemeinden. Stadtplaner müssen daher die Zusammenhänge zwischen technischen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen erkennen und verstehen.

Berufsbild und Karrierechancen
Architekten finden ihre Arbeitsplätze in Architekturbüros beim Projektieren, konstruktiven Durchbilden und Leiten der Ausführung von Gebäuden, aber auch als leitende Angestellte in der Verwaltung, in öffentlichen Institutionen, wie auch in Grossunternehmen der Wirtschaft. Bei Baugesellschaften oder großen Unternehmen sichern sie die Baubetreuung oder erstellen Vorgaben für Baufirmen. In der öffentlichen Verwaltung bieten sich Chancen im Bereich der Stadtplanung.

Im Architekturbüro sind Entwurf, Planung und Projektbetreuung von einzelnen Projekten Schwerpunkt der Architektentätigkeit. Der Umgang mit entsprechender Software (CAD) kommt heute verstärkt zur Anwendung. Die Bauwirtschaft setzt wiederum andere Schwerpunkte: Kostenkalkulation und Projektmanagement sind hier zwei Schlagworte. Weiterführende Infos unter bundesarchitektenkammer.de.

Studieren in Wiesbaden

Das Stadtgebiet Wiesbadens hat einen Durchmesser von rund 19 km und beherbergt mehr als eine viertel Million Menschen. Alleine in den Fachhochschulen studieren über 6.000 Personen. Die Geschichte Wiesbadens ist lang – erste Siedlungsspuren finden sich bereits in der Jungsteinzeit. Heute prägen 21 Vororte und 5 Bezirke der Innenstadt das Stadtbild. Die Vororte liegen in einer reizvollen Landschaft und bieten jede Menge Ausflugs- und Erholungsmöglichkeiten. Wiesbaden zeichnet sich durch sein in der Region einmaliges Freizeitangebot aus. Dem Wellnes Trend wird hier durch zahlreiche Einrichtungen Rechnung getragen. Das Nightlife bietet tausend Möglichkeiten zum Ausgehen und zum Feiern. Quelle: www.wiesbaden.de
Hochschule RheinMain

Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern