Apple Software-Entwickler (ILS)

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
15 Monat(e)

Die Ausbildung

App-Programmierung für macOS und iOS. Apple gehört zu den Innovationsführen in der IT-Welt und ist Vorreiter bei der Erschließung neuer digitaler Anwendungsbereiche für Computer und Mobilgeräte. Der jährliche Umsatz, den Apple weltweit mit Hard- und Software erzielt, liegt im mehrstelligen Milliardenbereich. Entsprechend gefragt sind Entwickler, die Apps für macOS Desktops und mobile Geräte von Apple programmieren und weiterentwickeln können. Der erfolgreich abgeschlossene Lehrgang stellt den idealen Einstieg in einen rasant wachsenden Markt mit einer Fülle gut bezahlter und attraktiver Stellenangebote dar.

In diesem Kurs lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie professionelle Apps für macOS und iOS entwickeln. Ausgangspunkt sind einfache Anwendungen, mit denen Sie wesentliche Konzepte und Techniken der Programmierung, wie zum Beispiel Bedingungen, Wiederholungen und auch die Objektorientierung, praktisch erarbeiten. Darauf aufbauend lernen Sie Möglichkeiten kennen, numerische Daten und Textinformationen zu verarbeiten. Hierzu verwenden Sie sowohl Binär-Dateien als auch XML-Dateien, die für den plattformübergreifenden Daten-Austausch genutzt werden.

Daneben geht es um Themen wie Benutzerführung, die Erstellung von grafischen Oberflächen und die Entwicklung von Datenbanken. Sie erstellen beispielsweise eine Adressverwaltung, die Informationen in strukturierter Form speichert und abrufbar macht. Im weiteren Lehrgangsverlauf programmieren Sie ein Computerspiel und erfahren, wie Sie Ihre Programme erfolgreich im Apple App Store vermarkten können.

Zielgruppe

Dieser Fernlehrgang ist besonders geeignet für:
  • Programmier-Einsteiger, die eine fundierte Einführung in die Entwicklung von Apple-Software suchen und hier einen qualifizierenden Abschluss vorweisen möchten,
  • Apple-User, die ihre bereits vorhandene Kenntnisse in der Programmierung um die Programmiersprachen Swift und Objective-C erweitern wollen,
  • Quereinsteiger, die z.B. Erfahrungen in der Entwicklung von Windows-Programmen mitbringen und nun auch Apple-Programme entwickeln wollen. Mit dem umfassenden Know-how, das dieser Lehrgang Ihnen vermittelt, qualifizieren Sie sich für interessante Aufgaben in der App-Programmierung. Sie eröffnen sich damit aussichtsreiche Perspektiven in einem wachsenden und vielfältigen Markt.

Themenüberblick

  • Installation und erste Schritte mit der Entwicklungsumgebung Xcode
  • Allgemeine Grundlagen der Programmierung: Programmaufbau, Datentypen, Variablen, Operatoren, Ein- und Ausgabe, Kontrollstrukturen, Funktionen
  • Fortgeschrittene Techniken der Objektorientierung: Datenkapselung, Überladen und Überschreiben, Vererbung
  • Entwicklung von Programmen mit grafischen Oberflächen und Cocoa
  • Entwicklung eines Computerspiels mit dem SpriteKit
  • Fehlersuche und -behebung in der Programmentwicklung
  • Arbeiten mit XML-Dateien und binären Dateien
  • Programmierung einer Adressverwaltung als Datenbankanwendung
  • Entwicklung und Vertrieb von mobilen Apps

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Gute Computer-Anwenderkenntnisse, sicherer Umgang mit Mac OS X und dem Internet. Grundkenntnisse der englischen Sprache erleichtern die Arbeit mit der englischsprachigen Bedienoberfläche der Entwicklungsumgebung und der Hilfe.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
15 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 9 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
16 Studienhefte, Lernvideos und Quellcodes. Die Entwicklungsumgebung Xcode steht zum kostenlosen Download im App Store bereit.

Erforderliche Arbeitsmittel:
Aktueller Apple Computer mit aktuellem macOS Betriebssystem und Internetzugang

Studienabschluss:
Nach erfolgreicher Lösung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie das Abschlusszeugnis "Apple Software-Entwickler/in". Nach einer zusätzlich erfolgreich bearbeiteten Prüfungsarbeit erhalten Sie darüber hinaus das Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Apple Software-Entwickler/in (ILS)". Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland