Angewandte Psychologie - Bachelorstudiengang

Anbieter:
MSH Medical School Hamburg, University of Applied Sciences and Medical University
Ort, Bundesland, Land:
Hamburg, Hamburg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der Bachelorstudiengang Angewandte Psychologie basiert auf dem Studium grundlegender psychologischer Kompetenzen. In den drei Anwendungsfeldern Gesundheitspsychologie, klinische Psychologie sowie Arbeits- und Organisationspsychologie werden die jeweils spezifischen psychodiagnostischen Kompetenzen vermittelt. Darüber hinaus erwerben Sie Basiskenntnisse zu charakteristischen Interventionen innerhalb der einzelnen Anwendungsgebiete.

In studiengangsübergreifenden Modulen werden Handlungs- kompetenzen wie z.B. "Ethik in Gesundheit und Medizin" und "Interdisziplinäre Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung" geschult. Dies entspricht dem innovativen Ansatz der MSH, in interdisziplinären Teams zu lernen und zu arbeiten sowie gemeinsam praxisnahe Projekte umzusetzen.

Durch eine umfassende Ausbildung werden Sie befähigt, komplexe Aufgaben der Praxis professionell und mit einem fundierten Verständnis für psychologische Fragestellungen zu bewältigen. Zusätzlich werden Sie an anwendungsorientierte Methoden der Forschung herangeführt. Ziel ist es, mit einem breit angelegten Studium handlungskompetente Absolventen in Angewandter Psychologie auszubilden.

Berufsbild und Karrierechancen

Der Bedarf an psychologischen Fachkräften steigt stetig. Daher sind Ihre Berufsmöglichkeiten und Karrierechancen nach dem Studium sehr facettenreich. Vielfältige Aufgaben erwarten Sie
  • in der medizinischen Rehabilitation
  • im Kontext von Gesundheitstraining, -beratung, -coaching und Supervision
  • in der Gesundheitsberichterstattung
  • in der Gesundheitsökonomie
  • in der Evaluation
  • sowie in der Gesundheits- und Versorgungsforschung.
Interessante berufliche Perspektiven finden Sie außerdem:
  • in der Koordination von Gesundheitsaufgaben
  • in der Gesundheitsförderung
  • im Bereich der Selbsthilfeförderung
  • in der Patientenberatung und Patientenschulung
  • in Bereichen des Managements
  • im Personalmanagement
  • in der Personalentwicklung
  • als selbstständige Trainer, Berater und Coaches.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Grundlagen berufliche Handlungskompetenzen:
  • Allgemeine Psychologie
  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Pädagogische Psychologie
Psychologische Grundlagen:
  • Biologische Psychologie
  • Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • Grundlagen der Psychologischen Diagnostik
Berufsübergreifende Handlungskompetenz:
  • Ethik in Gesundheit und Medizin
  • Wahlmodul: Interdisziplinarität und Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung
Erweiterte Fachkompetenzen:

Anwendungsfeld Gesundheitspsychologie:
  • Grundlagen der Gesundheitspsychologie
  • Gesundheitspsychologische Diagnostik
  • Einführung in gesundheitpsychologische Interventionen
Anwendungsfeld Klinische Psychologie und Psychotherapie:
  • Grundlagen klinischer Psychologie und Psychotherapie
  • Klinisch-psychologische Diagnostik
  • Einführung in klinisch-psychologische und psycho-
    therapeutische Interventionen
Anwendungsfeld Arbeits- und Organisationspsychologie:
  • Grundlagen der A&O-Psychologie
  • Diagnostik in der A&O-Psychologie
  • Einführung in arbeits- und organisationspsychologischen Interventionen
Praktische Anwendung:
  • Praktikum
Management-, wissenschaftliche und methodische Kompetenzen:

Management:
  • Medizinmanagement
Methodik:
  • Quantitative Methoden: Statistik I/II
  • Empirisch-Wissenschaftliches Arbeiten: Evaluation und Forschungsmethodik
  • Spezielle Forschungsmethoden, Evaluations-/Versorgungs-/Psychotherapieforschung
  • Bachelorarbeit mit Kolloquium

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Die Studiengebühren betragen 695 Euro pro Monat.

Zugangsvoraussetzungen:

  • allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG und
  • ein mindestens 1-monatiges Vorpraktikum in einer anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 39 HmbHG
Studienbeginn:
  • 1. April
  • 1. Oktober

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die MSH Medical School Hamburg, University of Applied Sciences and Medical University, ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule in der Freien und Hansestadt Hamburg mit Sitz in der Hafencity. Sie wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff gegründet und startete 2010 mit sechs Studiengängen. Seitdem erweiterte sich das Studienangebot auf insgesamt mehr als 20 Bachelor- und Masterstudiengänge, die erfolgreich akkreditiert sind und somit ein Höchstmaß an Qualität und Transparenz gewährleisten. Das Besondere an der MSH ist, dass sie zwei Fakultäten vereint: Die Fakultät Gesundheitswissenschaften, mit dem Status einer Fachhochschule, arbeitet in Lehre, Forschung und wissenschaftlicher Weiterbildung stark anwendungsorientiert. Die Fakultät Humanwissenschaften nutzt ihren Status als wissenschaftliche Hochschule, die einer Universität gleichgestellt ist. Studierende können somit zwischen einem Fachhochschulstudium und einem universitären Studium wählen und ihre Karriere ihren Stärken und Talenten entsprechend planen.

Mittlerweile studieren mehr als 3.000 Studierende an der MSH und schätzen den Campus inmitten der modernen und aufstrebenden Hafencity sowie den Campus »Arts and Social Change« in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Fabrik am Binnenhafen in Hamburg-Harburg.

Studienberatung und Information

MSH Medical School Hamburg, University of Applied Sciences and Medical University

Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg
Deutschland