Ahnenforschung – professionell gemacht

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
10 Monat(e)

Die Ausbildung

Sind auch Sie neugierig, wer Ihre Vorfahren waren, woher sie kamen und wie sie lebten? Möchten Sie wissen, woher Ihr Familienname stammt? Würden Sie sich gern in der Wappenkunde auskennen und professionelle Stammbäume erstellen können? Dann ist dieser Lehrgang für Sie gemacht.

Hier lernen Sie, familiengeschichtliche Quellen aufzuspüren und zu interpretieren. Ein allgemeinhistorischer Teil hilft Ihnen, das Schicksal Ihrer Vorfahren vor dem Hintergrund ihrer Zeit zu deuten.

In diesem Lehrgang werden Sie so umfassend ausgebildet, dass Sie damit private Neugier stillen, für den Bekanntenkreis forschen oder aus der Genealogie einen Beruf machen können. Denn Sie erfahren auch, wie Sie ein genealogisches Büro organisieren, Kunden gewinnen oder Verträge gestalten.

Berufsbild und Karrierechancen

Dieser Lehrgang ist für Sie geeignet, wenn ein rein privates Inter- esse Sie antreibt, aber auch, wenn Sie die Genealogie neben- oder hauptberuflich ausüben möchten. Die Genealogie befasst sich immer mit einer ganz individuellen Familiengeschichte. Deshalb ist ein Fernkurs ideal: Sie erwerben die notwendigen genealogischen Kenntnisse direkt bei sich zu Hause – und können dort auch gleich mit Ihren Forschungen beginnen.

Der Lernstoff ist ideal für alle, die fundierte genealogische Kenntnisse erwerben wollen. Zum Beispiel:
  • wenn Sie Ihre eigene Familiengeschichte erforschen wollen,
  • wenn Sie für Dritte privat oder gewerblich genealogische Dienste anbieten wollen,
  • wenn Sie die Genealogie als Hilfswissenschaft benötigen, etwa als Historiker, Heimatgeschichtsforscher, Archivar oder Erbenermittler,
  • wenn für Ihre berufliche Tätigkeit genealogische Kennt- nisse vorteilhaft sind, z.B. für Journalisten bei familien- geschichtlichen Recherchen; für Ärzte und Genetiker bei der Erforschung von Erbkrankheiten; für Psychologen und Soziologen bei der Erforschung verwandtschaftlich begrün- deter Verhaltensweisen.

Ausbildungsschwerpunkte

Ahnenforschung
  • Einführung in die Ahnenforschung
  • Befragung von Zeitzeugen
  • Heraldik
  • Darstellung von Verwandtschaftsverhältnissen ("Stamm- bäume")
  • Namenkunde
  • Alte Schriften lesen (Kurrentschrift)
  • Quellenarten, ihre Auswertung und Archivierung
  • Behördliche Quellen recherchieren
  • Kirchliche Quellen recherchieren
  • Privatrechtliche Quellen recherchieren
  • Quellenrecherche im Ausland
  • Quellenrecherche im Internet
  • Familiengeschichte präsentieren und publizieren
  • Selbstständig als Ahnenforscher
Historisches Hintergrundwissen
  • Von der Frühen Neuzeit bis zur Französischen Revolution
  • Von der napoleonischen Besatzung bis zur Reichsgründung
  • Vom deutschen Kaiserreich zur Weimarer Republik
  • Das „Dritte Reich“
  • Deutsche Nachkriegsgeschichte bis zur Wiedervereinigung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studienvoraussetzungen:
Sie benötigen keine besonderen Vorkenntnisse.

PC-Voraussetzungen:
Standard-Multimedia-PC mit Windows-Betriebssystem (Win Vista, 7, 8, 8.1 oder 10), CPU: 2 GHz, Arbeitsspeicher: 4 MB, Grafikauflösung: 1024 x 768, Farbtiefe: High Color 16 Bit, CD-ROM/DVD-Laufwerk: 12-fach, Speicherplatz: 100 MB, Audio: 16 Bit, Internetzugang.

Studienbeginn und Studiendauer:

  • Sie können jederzeit mit dem Kurs „Ahnenforschung – professionell gemacht“ beginnen.
  • Der Kurs dauert 10 Monate bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von rund 7 Stunden.
  • Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 15 Monaten.
  • Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos testen!

Das Besondere sgd-Angebot:Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen.

Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Ahnenforschung – professionell gemacht!

Online-Campus waveLearn

Sie haben während Ihrer gesamten Studiendauer Zugang zum Online-Campus waveLearn, der idealen Ergänzung Ihres Lehrgangs „Ahnenforschung – professionell gemacht“. Einfache Kontaktaufnahme, aktuelle Informationen und moderne Arbeitsformen sind die Kennzeichen dieser Online-Lernplattform. Mit waveLearn:
  • nehmen Sie an Forumsdiskussionen teil, chatten mit anderen Studierenden, holen sich per E Mail Rat von Ihrem Betreuer oder Fernlehrer oder senden Ihre Einsendeaufgaben ein.
  • erhalten Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Lehrgang und interessante Neuigkeiten. Damit sind Sie immer auf dem neuesten Stand.
  • steht Ihnen eine virtuelle Lerngemeinschaft zur Seite, in der Diskussionen stattfinden, Fragen und Probleme schnell geklärt werden. Außerdem hilft Ihnen diese Form des Lernens, sich Gelerntes besser einzuprägen und auch auf andere Sachverhalte zu übertragen. Mit einem sgd-Lehrgang sind Sie so bestens auf die modernen Anforderungen in Job und Alltag vorbereitet.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem von zu Hause aus, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und auch zu Ihren Studienkollegen.

Sie wählen Ihren Wunschkurs aus und können sich jederzeit anmelden. Besonders schnell und direkt geht es mit der Online-Anmeldung hier im Internet. Sie finden diese Möglichkeit in unserem Online-Servicebereich. Oder Sie lassen sich unseren Studienführer mit allen sgd-Fernkursen zusenden und benutzen dann Ihre persönliche schriftliche Anmeldung.

Am Ende eines Studienhefts bearbeiten Sie Einsendeaufgaben, die Ihre Fernlehrer korrigieren und bewerten. Seine Noten sind Ihnen eine wertvolle Hilfe und Motivation. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Anregungen und weiterführende Tipps.

Ausbildungsberatung und Information

  • Heike Volgmann
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland